Artificial Intelligence helps Natural Intelligence

Lernen am Modell – oder: die Spiegelneuronen richten es ein

Bislang hat sich die Wissenschaft von der Artificial Intelligence darauf konzentriert, in Prozessoren Vorgänge abzubilden und auszulösen, die dem natürlichen Denken und Lernen (über den Aufbau und das Training neuronaler Einheiten) nahe kommen.

In vielen Bereichen ist AI viel schneller. Vom Grundsatz her ist AI wesentlich weniger komplex (da Bilder auf der Vektorebene laufen und keine Gefühle im Spiel sind).

Diese Komplexitätsreduktion lässt sich exzellent als Vorlage für menschliches Lernen nutzen.

Links in der Skizze: Die typischerweise in Kontexten von Diagnosen bestehenden Kookkurrenzen.

Rechts in der Skizze: Übernahme der Begriffe und zusätzliche Vernetzung. Dies ließe sich z. B. am Bildschirm visualisieren, anhand einer einfachen Neuronensimulation. Zusätzlich ließen sich die Neuvernetzungsvorgänge über z. B. akustische Signale verstärken.

Kookkurenzen – Neue Verbindungen schaffen

Kookkurrenzen – Neue Verbindungen schaffen