Personenbezogene Zielgruppe: für wen ich im Krankenhaus als Supervisor arbeite

Für wen im Krankenhaus bzw. in der Pflegediensteinrichtung oder dem MVZ ist das Angebot von Supervision und Coaching besonders hilfreich? Einfache Antwort: für alle, die zum Gesamterfolg des Krankenhauses beitragen.

Wer sollte Supervision in Anspruch nehmen?

Beschäftigte aller Berufsgruppen eines Klinikums sollten regelmäßig Gebrauch von Supervision machen. Der Gewinn für die Patienten und in der Folge für das Krankenhaus ist erheblich. Da es sich bei Supervision und Coaching um eine direkte Maßnahme zur Arbeitsverbesserung handelt, sollte die in Supervision und Coaching investierte Zeit als Dienstzeit gelten.